Hier finden Sie aktuelle Hinweise und nützliche Informationen rund um das Luftfrachtgeschäft für Ihre tägliche Arbeit zum kostenlosen Download.

Die Freilagerzeit für Import general cargo beträgt 24 Stunden. Aufgrund der aktuell sehr hohen Lagerbestände und verlangsamten Abholungen sehen wir aus Kapazitätsgründen keine andere Möglichkeit als das Lagergeld für lokale Importsendungen vorübergehend nach Ablauf der Freilagerzeit auf EUR 8,40/angefangene 100kg/angefangene 24 Stunden erhöhen. Nach 96 Stunden ab Einlagerung beträgt das Lagergeld EUR 12,80/angefangene 100kg/angefangene 24 Stunden, jeweils zzgl. MwSt. Diese Regelung gilt ab dem 17. Februar 2021 und ist zunächst bis 28. Februar 2021 befristet. Die Lagerzeit berechnet sich ab dem Einchecken der Sendung (=Verfügbarkeit für den Kunden), bis zum Anmeldezeitpunkt des Fahrers. Verspätungen bei dem Importaufbruch und Warte- sowie Beladezeiten fallen demnach nicht in die Lagergeldberechnung.
 
 

 

Hier können Sie sich zum FCS Newsletter anmelden.